top of page

Erfolgreiche Teilnahme unserer MS8 an der Futsal Schülerliga

Die Futsal Schülerliga, die in diesem Jahr an unserer MS8 Wels ausgetragen wurde, war ein richtig aufregendes Erlebnis. Unsere Fußballer haben sich mit großem Einsatz und Teamgeist den respektablen 4. Platz ergattert.

Die gesamte Schule ist stolz auf die gesamte Mannschaft. Jeder Spieler hat sein Bestes gegeben, um unsere Schule würdig zu vertreten.



Ein besonderer Dank geht an die zahlreichen Klassen und Lehrkräfte, die unsere Mannschaft tatkräftig angefeuert haben. Die lautstarken Rufe und begeisterte Unterstützung trugen maßgeblich zum Teamgeist bei und machten das Turnier zu einem spannenden Ereignis.



Wir gratulieren auch allen anderen Teilnehmern herzlich zu ihren Leistungen und freuen uns auf weitere sportliche Herausforderungen. :)



Zum Abschluss noch ein kleiner Blick hinter die Kulissen: Interview mit Erwin Mustafa aus der 3c


Frau Ekmečić: Herzlichen Glückwunsch, Erwin, zu eurem Erfolg! Kannst du uns mehr darüber erzählen, wie du dich während des Turniers gefühlt hast?


Erwin: Danke! Es war wirklich aufregend. Die Atmosphäre war klasse, und die Unterstützung von allen hat uns zusätzlich motiviert. Es war einfach ein tolles Erlebnis.


Frau Ekmečić: Lieber Erwin, worum geht‘s in dem Turnier genau?


Erwin: Also, das ist im Grunde ein Fußballturnier bei dem mehrere Schulen gegeneinander kämpfen. Ich glaube, der erste Platz kommt dann in die Regionalliga.


Frau Ekmečić: Welche Schulen haben heute teilgenommen?


Erwin: MS5 Wels, SMS Wels, BG Brucknerstraße., das BRG Wallererstraße und wir.


Frau Ekmečić: Wie oft habt ihr dafür trainiert?


Erwin: Wir haben jeden Mittwoch eine Stunde lang trainiert.


Frau Ekmečić: Super! Wie hat dir das Training gefallen?


Erwin: Sehr gut!


Ekmecic: Wie wichtig ist FairPlay für euch?


Erwin: Es ist uns sehr wichtig, aber natürlich kommen manchmal auch ein bisschen die Emotionen hoch.


Frau Ekmečić: Möchtest du nächstes Jahr wieder mitmachen?


Erwin: Ja, sehr gerne!


Frau Ekmečić: Was denkst du, hat euch als Team besonders stark gemacht?


Erwin: Definitiv der Teamgeist. Wir haben uns gegenseitig unterstützt und angefeuert. Auch das Training hat uns geholfen, besser zusammenzuspielen. Die Chemie im Team war wirklich gut.


Frau Ekmečić: Das freut mich zu hören. Wie gehst du persönlich mit Sieg und Niederlage um?


Erwin: Natürlich freuen wir uns über Siege, aber Niederlagen gehören dazu. Wir versuchen, daraus zu lernen und uns zu verbessern.


Frau Ekmečić: Sehr reife Einstellung. Zum Schluss, Erwin, wie motivierst du dich persönlich vor einem wichtigen Spiel?


Erwin: Ich denke an das Team, an unsere Unterstützer und daran, dass es vor allem um den Spaß am Spiel geht. Das pusht mich immer wieder, mein Bestes zu geben.


Frau Ekmečić: Gibt es noch etwas das du sagen möchtest?


Erwin: Kayra, Leonie, Abul und Sophie haben mich am meisten supportet. Kayra aus der 3d hat mir viele Taktiken gezeigt. Abul war mein Bodyguard. (lacht) Sophie und Leonie haben mich auf der Tribüne angefeuert. Das macht echt viel aus. Es war auch cool, dass uns die Lehrer angefeuert haben.


Frau Ekmečić: Das freut mich! Nochmals herzlichen Glückwunsch, Erwin, und vielen Dank für das Gespräch.


Erwin: Gerne!

184 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page